Samstag, 13. Juni 2015

Wickeltasche Willow

Das "Ministernchen" ist Schuld, dass es hier schon so lange nichts mehr Neues zu Lesen gab. Meine Gedanken drehen sich täglich nur um den kleinen Nachwuchs und stellen alles andere nach hinten.

Das Ministernchen ist aber auch Schuld, dass es nun doch ein neues Projekt für den Blog gibt.
Gestern habe ich endlich die Wickeltasche fertig gestellt. Es hat etwas gedauert, weil ich einfach nicht mehr so lange sitzen kann und öfter mal ne Pause einlegen musste.
Das Schnittmuster Willow stammt von lillesol&pelle und wird mit einer ausführlichen Anleitung geliefert. Vor dem Kauf habe ich überlegt, ob ich mit meinem Wissen eine Eigenkreation entwickeln möchte. Dies hätte mich allerdings noch mehr Zeit gekostet und das eBook von lillesol&pelle zeigt einfach jeden Kniff und Trick. Der Kauf lohnt sich also sehr und man bekommt auch Ideen, wie man die Tasche variieren kann.

 
Die Tasche hat eine schöne quadratische Form und wird vorne mit Hilfe einer Lasche verschlossen. So kommt man schön schnell auch mal an den Inhalt, wenn die Tasche am Kinderwagen hängt und muss nicht erst einen Reißverschluss oder Knöpfe umständlich öffnen. Meiner Meinung nach ein Pluspunkt!
Der Deckel ist gleichzeitig die Wickelunterlage und wird vorne durch die erwähnte Lasche gezogen. Besonders wichtig ist mir eine gut gepolsterte Wickelunterlage. Ich habe ein sehr dickes Volumenflies genommen, so ist die Unterlage wirklich klasse gepolstert.

Um die Unterlage und aber auch die Innentasche mal auswischen zu können, hab ich einen tollen beschichteten Ankerstoff von Alles für Selbermacher verwendet. (Hab ich erwähnt, dass ich Anker liebe ?!)
Die Unterlage lässt sich problemlos komplett von der Tasche lösen. Befestigt ist sie mit Klett und Kam Snaps.
Zwei kleine Änderungen gegenüber dem eBook habe ich vorgenommen:
Ich habe das Gurtband direkt an die Tasche genäht. Im "Original" wird der Träger mit Karabinerhaken befestigt. Das mag ich persönlich nicht so leiden.
Und ich habe gleich eine Tragevorrichtung für den Kinderwagen integriert. Ich wollte, die Tasche nicht nur mit dem Träger über den Lenker hängen. Dafür müsste ich die Länge des Trägers immer neu anpassen.
Ich habe also gleich farbige Clips an den Seiten integriert. Die Gegenstücke kann man am Kinderwagen mit Klettverschlüssen befestigen.
Ich muss sagen, ich bin wirklich glücklich über das gelungene Projekt und kann das eBook nur empfehlen.
Nun ist es auch nicht mehr lang und ich kann die Tasche live testen. Ich freue mich schon so!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen