Samstag, 28. Juni 2014

Zitronenkuchen - [ichbacksmir #6]

Im Juni lautet der Aufruf bei Claretti im Rahmen der Aktion Ich backs mir Familienrezepte zu posten.
Das stellte mich doch gleich vor ein kleines Problem, hab ich doch keine Familen-Backrezepte.
 
So was!
Herr G. hatte am 25. Geburtstag und wünschte sich den leckeren, matschigen Zitronenkuchen seiner Mama. Wer sagt es denn?! Somit habe ich das Rezept meiner Schwiegermama zurück gegriffen. Die hat es bereits schon von Ihrer Oma bekommen. Somit backe ich den Kuchen in 4. Generation nach.
Manchmal sind es die simpelsten Sachen, die glücklich machen. Dieser Kuchen ist eigentlich nur ein einfacher Rührkuchen und zeichnet sich dadurch aus, dass er nach dem Backen regelrecht in Zitronensaft getränkt wird.
Das Ergebnis ist ein erfrischender, matschiger Zitronentraum!
 
Da Herr G. den Kuchen mit in die Firma genommen hat, gibt es leider nicht viele Fotos.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen